Eröffnet wurde die Hallensaison mit der Südbayrischen Meisterschaft Mitte Januar in München. Hier konnte Maximilian Berger am 1. Tag seine Bestzeit über 800 Meter auf 1:54,73 Minuten verbessern und sicherte sich souverän den Titel. Der zweite Streich folgte sogleich am Tag drauf über 400 Meter. Diese Strecke gewann er in 50,91 Sekunden.

Am selben Tag wagte sich auch Anian Rottmüller in die Linde-Halle und stand bei seinem ersten Hallenrennen über 3.000 Meter am Start. Zu Beginn des Rennens nahm er sein Herz in die Hand und konnte gleich seine 1.000 Meter Bestzeit einstellen. Doch wie gewonnen, so zerronnen. Nach dem ersten Kilometer bekam er die Hallenluft und das Anfangstempo zu spüren und rettete in einem starken Teilnehmerfeld einen 6. Platz ins Ziel und verbesserte seine bisherige Bestzeit um 16 Sekunden auf 9:24 Minuten.

Die Woche drauf fiel schon die nächste Bestzeit. Diesmal über 1.500 Meter für den Maxi in 3:56,78 Minuten. Gekrönt wurde diese Leistung mit dem bayrischen Vize-Meistertitel.
Ebenfalls über 1.500 Meter ging der Maxi bei den Munich Indoors an den Start und konnte hier alle Angriffe seiner Gegner parieren und holte sich den Sieg.

Anian Rottmüller Halle 2Maxi Berger Halle 4Maxi Berger Halle 5Anian Rottmüller Halle

 

logo

__________________________

        

Termine 2022

Vereinssportfest:

Einladung Vereinssportfest 25.Juli 2022

U10-Cup :

Artikel Wendelstein Cup 2022

Ergebnisliste U10 Cup 14.05.2022

gebrauchte Tus-Kleidung:

(bitte bei Spartenleitung melden)

Liste gebrauchte Tus-Kleidung