18./19. August 2012 in Wesel, Deutsche Jugend U16 Blockwettkampf: Souveräne Vorstellung von Philipp Singer bei den Deutschen Meisterschaften in Wesel. Mit vier neuen Vereinsrekorden und insgesmat fünf neuen persönlichen Bestleistungen stürmte Philipp zum Deutschen Meistertitel im Block Wurf der M14. Die Generalprobe vor knapp einer Woche in Moosach mißlang noch gründlich - mit den dort erzielten 35 Metern im Diskuswurf hätte er an diesem Wochenende sicherlich überhaupt keine Chance auf eine Medaille gehabt. Die in Wesel erzielten 43,93 Meter hingegen waren zusammen mit phantastischen 13,62 im Kugelstossen der Grundstein für seinen tollen Erfolg bei den nationalen Meisterschaften der U16! Philipp hat damit den insgesamt fünften Deutschen Meistertitel der Leichtathleten nach Bad Aibling geholt. Mit Sepp Riedel steht hier noch immer das Aiblinger Urgestein unangefochten mit zwei Meistertiteln an der Spitze, wenngleich er sich sicherlich nicht auf seinen Loorbeeren ausruhen sollte. Unsere Vereinschronik führt zwei weitere Athleten als Deutsche Meister - Hannes Braun im Hochsprung und Brigitte Gerzer mit dem Speer. Diese Erfolge liegen schon lange zurück - trotzdem hatten wir auch in der Vergangenheit einige Athleten, die es schafften auf nationaler Ebene Erfolge zu feiern. Die Roscheck-Brüder, Kilian Hartmann, Anna-Lena Stich, Amelie Arbinger und Carmen Loeken sind einige Namen, die mir hier spontan einfallen. Dieses Leichtathletik-Jahr ist nicht nur wegen Philipps Meistertitel ein Ungewöhnliches. Mit insgesamt sechs Athleten haben wir wieder einmal außergewöhnlich viele Athleten, die an nationalen Meisterschaften teilnehmen durften. Philipps Erfolg ist also das Sahnehäubchen auf eine durch und durch erfolgreiche Saison unserer Leichtathleten!

 

Jetzt noch einmal zum Wettkampf: Knapp 44 Meter mit dem Diskus! Ich weiß nicht, wie er das gemacht hat, aber damit hat er den alten Vereinsrekord von Kilian Hartmann - der ebenfalls ein sehr starker Werfer ist - um glatte 3 Meter (!) übertroffen! Wenn wir in die Ergebnisliste schauen, sehen wir, dass diese Weite kein "Luxus" war - sie war, denke ich, notwendig um vorne mithalten zu können. Der zu diesem Zeitpunkt Zweitplatzierte hatte sogar noch einige Zentimeter mehr auf dem Maßband! Kugelstossen - 13,62 Meter und ebenfalls neuer Vereinsrekord ... das hat ihm beruhigende 50 Punkte Vorsprung auf's Verfolgerfeld verschafft! 80 m Hürden - sicherlich nicht Philipps Lieblingsdiziplin ... da gab es einige Athleten, die wesentlich stärker waren, aber mit 12,34 Sekunden stellte er eine neue perönliche  Bestleistung auf! Weitsprung! Nach dem Weitsprung wurde es noch einmal "richtig" spannend! 5,90 für Philipp - Verbesserung seiner persönlichen Bestleistung um satte 12 cm ... aber die Konkurrenz: 6,32, der Vorsprung dahin! Mit Paul Walschenburger aus dem Kreis Günzburg hatter er vor dem abschließenden 100 m Lauf jetzt einen echten Herausforderer! Paul Walschenburger hatte über die 80 m Hürden bereits gezeigt, dass er ein sehr guter Sprinter ist 8 zehntel schneller als Philipp - die Hälfte davon hätte im abschließenden 100 m Lauf ausgereicht und Philipp hätte keine Chance auf den Sieg gehabt! Phlipp kämpfte sich aber super in den Wettkampf zurück, ließ sich nicht beeindrucken - mit 11,82 lieferte er Vereinsrekord Nummer 3 ab und hatte überraschenderweise auch noch ausreichend Vorsprung um in diesem spannenden Wettkampf die Nase vorne zu haben. Mit 2.995 Punkten blieb er nur knapp unter der 3000 Punkte Marke und durfte sich am Ende über einen neuen Vereinsrekord im Block Wurf und natürlich auch über den Deutschen Meistertitel freuen! An Philipp: Vielen Dank für diese Sternstunde! Bleib gesund und mach vor allem weiter so!

Hier, die offizielle Ergebnisliste - und das restliche "Gschmarre":




+++Sonntag, 16:30: Philipp Singer ist Deutscher Meister im Block Wurf! Super Leistung! Gratulation! Es ist noch inoffiziell, aber wir können davon ausgehen dass sich Philipp den Meistertitel erkämpft hat! 4 neue persönliche Bestleistungen und damit auch neue Vereinsrekorde haben Philipp nach ganz oben im Klassement katapultiert. Philipp ist damit absolut verdient Deutscher Meister in der Klasse M14 geworden! Die Einzelergebnisse reiche ich nach, sobald die offizielle Ergebnisliste im Netz ist.
+++Sonntag, 16:00 Uhr: 50 Punkte Vorsprung für Philipp - allerdings sitzen ihm noch 5 (!) Konkurrenten direkt im Nacken! Zeit für eine "Modellrechnung":Eine Modellrechnung brauchen wir nicht, wenn der Weitsprung schiefgeht ... und der Weitsprung geht schnell mal schief. Also: vorausgesetzt der Weitsprung geht nicht schief: 50 Punkte entsprechen in etwa 4/10 tel Sekunden. Diesen Vorsprung hatte der Viertplatzierte über die Hürden - wir müssen also hoffen, dass sich das nicht auch über die 100 m so darstellt. Es wird also ein echter "Krimi"! Nichts für schwache Nerven ... ich brauche jetzt erst einmal einen Kaffee.
+++Sonntag, 15:30 Uhr:
Philipp Singer sentsationell nach drei von 5 Disziplinen auf Platz 1! Bleiben noch zwei Disziplinen ... die 100 m und der Weitsprung - und das sind nicht Philipps schwächsten Disziplinen! Daumen drücken ist jetzt angesagt! Hier, die Zwischenergebnisse. Blitzsaubere Vorstellung von Philipp Singer! Zwei neue phantastische Vereinsrekorde - einer im Kugelstoßen und einer mit dem Diskus! Dann noch eine tolle Leistung über die 80 m Hürden - in unmittelbarer Nähe seiner persönlichen Bestleistung  ... mehr geht nicht! Super Leistung! Wir sind natürlich gespannt auf die letzten zwei Disziplinen ... über die 100 m, das wissen wir gehört er sicherlich zu den stärksten Athleten. Im Weitsprung, das wissen wir auch, kann es an einem schlechten Tag leicht schiefgehen. Also: weiterhin die Daumen drücken!
+++Samstag, 18:00 Uhr:
Die Ergebnisse vom ersten Tag der U16-DM sind da:Nach gutem Start wurde Carina dann doch noch auf den 43. Rang "durchgereicht" - der Diskuswurf lief überhaupt nicht, die Konkurrenz war natürlich auch stark ... mit 2.226 Punkten erreichte sie nicht ganz die Punktzahl, die für die Qualifikationsnorm gereicht hatte. Alles in Allem ist es natürlich schon ein Riesen-Erfolg mit dabei sein zu können - die Norm schaffen nicht viele Athleten und Carina hat auf jeden Fall gezeigt, dass sie zu diesem erlesenen Kreis gehört! Gratulation an Carina! Wir sind gespannt auf den morgigen Tag - mit Philipp Singer haben wir ja noch ein weiteres "heißes Eisen" im Feuer!
+++Samstag, 15:30 Uhr: Zwischenergebnis von der Jugend-DM: Carina Meixner liegt nach zwei Disziplinen mit 959 Punkten auf Platz 18. Mit persönlicher Bestleistung über die 100 m und einer ebenfalls sehr guten Vorstellung mit der Kugel scheint Carina fest entschlossen hier eine gute Leistung abzuliefern. Das Teilnehmerfeld liegt noch dicht beisammen - nur einige Pünktchen trenn sie derzeit von einem Platz unter den Top-ten! Das sieht zum Auftakt prima aus!

Voschau:
Mit Philipp Singer haben wir einen Teilnehmer am Start, der gute Chancen hat sich im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes zu platzieren. Carina Meixner - das ist sehr erfreulich - muß ich "nachmelden" ... sie hat vor Kurzem in Vaterstetten die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften im Block Wurf geschafft!

Philipp reist als Bayerischer Meister zu dieser Veranstaltung und wir erinnern uns, dass er es nicht nur geschafft hat den Landesmeister-Titel im Block Wurf , sondern auch noch in diversen Einzeldiziplinen zu ergattern - das zeigt, dass wir es bei Philipp mit einem ganz besonderen "Kaliber" zu tun haben. Was seine Leistungen auf nationalem Niveau wert sind werden wir in Küze wissen - ich halte euch da auf jeden Fall auf dem Laufenden. Wir können aber einen Blick in die DLV Bestenliste des Vorjahres werfen, dann bekommen wir einen Anhaltspunkt, welche Chancen er am kommenden Wochenende in Wesel haben wird. Phillip's Bestleistung liegt bei 2.824 Punkten (Vereinsrekord), das wäre im letzten Jahr Platz 7 in der DLV Bestenliste gewesen - bei den Deutschen Meisterschaften in Cottbus hätte er damit Platz 5 belegt, was natürlich eine ausgezeichnete Leistung wäre. Aber wie das immer ist - die Athleten schauen natürlich nach oben, sie hoffen, dass sie sich im entscheidenden Moment noch einmal wesentlich steigern können und sie hoffen natürlich auch, dass die Konkurrenz schwächelt.  Es wird also für uns ein absolut spannendes Wochenende, an dem wir wieder einmal ganz fest die Daumen drücken werden! Hier, die Ausschreibung und der Zeitplan dieser Meisterschaft.

Carina Meixner hat quasi "last minute" die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften im Block-Wurf geschafft ... sie ist in letzter Zeit stark im Aufwind - gute Leistungen im Ballwurf ... die sie bestimmt auch auf den Speerwurf übertragen kann. Dann natürlich auch die ansteigende Form in den Sprintdisziplinen - auch hier ist sicherlich das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht, das alles läßt auf eine gute Leistung bei diesen Meisterschaften hoffen. Wir drücken Carina ebenfalls ganz fest die Daumen! Egal wie es läuft - die Quali zu schaffen ist immer auch eine super Leistung! Vielleicht gelingt es ihr ja am Ende des Jahres mit einer persönlichen Bestleistung in Wesel in den Bestenlisten aufzutauchen - das Zeug dazu hat sie! Viel Glück

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft