22. Juni 2012, Ingolstadt - Bayerische Hindernismeisterschaften: Alexander Endres knackt die Qualifikatinsnorm für die Deutschen Jugendmeisterschaften!

In Karlsfeld hatte sich das bereits angekündigt, dass Alexander die Norm "drauf" hat, dort ist er vor Kurzem noch sehr knapp an der geforderten Leistung gescheitert. Dieses Mal allerdings gelang ihm der große Wurf! In Ingolstadt erkämpfte er sich mit einer mutigen Leistung zum Einen einen neuen Vereinsrekord, den er nunmehr auf 6:27,02 hochschraubte und zum Anderen die Teilnahmeberechtigung für die DM! Tolle Leistung und Platz 4! Gratulation!

Nicht ganz so gut lief es dagegen für seinen Team-Kameraden, Kilian Stich - ihm scheinen die Hindernisse nicht ganz so gut zu liegen wie seinem Traininspartner. Kilian erreichte mit 6:41,40 zwar eine Zeit, die deutlich über dem im Vorjahr geltenden Vereinsrekord liegt, er konnte sich aber im Vergleich zu seinem letzten Start (ebenfalls Karlsfeld) nicht steigern. Trotzdem ist das eine Top-Leistung, ich bin mir sicher, dass hier der Knoten noch platzen wird - vor allem auch weil Kilian ein sehr fleißiger Athlet ist, der sich im Training nicht schont!

Dritte im Bunde war Anna-Lena Stich, die ebenfalls über die Hindernisse an den Start ging. Um es kurz zu machen ... sie ging sprichwörtlich baden. Ein Sturz am Wassergraben mit anschließendem Vollbad verhinderte eine gute Zeit. Ich bin mir sicher, dass sie in Kürze zeigen wird, dass sie in Form ist. Die DM-Norm hat sie ja bereits in der Tasche!

Hier, der Absprung zur offiziellen Ergebnisliste

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft