Rolf-Watter-Sportfest am 16.05.2015 in Regensburg: Felipa Uebelhack gab in Regensgurg ihren Einstand auf den längeren Distanzen. Felipa lief die 2000 m in 6:51,02 Minuten und erzielte damit auf Anhieb ein respektables Ergebnis!

Da Felipa diese Zeit auch im letzten Jahr schon in den Beinen hatte und dieses Resultat in der W14 eine Top-Marke auf Bundes-Ebene gewesen wäre ist das in jedem Fall sehr hoch einzuschätzen - sie ist ein klarer Kandidat, der sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren kann. Prima Vorstellung! Weiter so!

Alexander Endres hat die Quali für die Deutschen (2000 m Hindernis) ja bereits in der Tasche - er debütierte in Regensburg über die 1500 m. Die lange Mittelstrecke ist zum Saisonanfang erfahrungsgemäß eine zähe Sache - das spiegelte sich ein wenig in der erzielten Leistung wieder 4:17,05 ist sicherlich nicht die Zeit auf die er spekuliert hatte ... könnte aber auch sein, dass ihm das starke Teilnehmerfeld ein wenig zu schaffen gemacht hat. Bin mir aber sicher, dass ihm dieser Start bei den nächsten Wettkämpfen helfen wird seine Form weiter auszubauen.

Vermißt haben wir Johannes Dietel - er absolviert ein freiwilliges Ökologisches Jahr in Freising. Die neue Umgebung erschwert natürlich ein regelmäßiges Training ... mal schauen was unter diesen Umständen dann möglich ist.

Hier noch einmal alle Ergebnisse des Tages und der Absprung zu den offiziellen Ergebnislisten:

http://www.lg-telis-finanz.de/2015_ergebnisse/2015-05-16_watter.html

1. Platz für Felipa Uebelhack(W15) 2000 m - 6:51,02
2. Platz für Alexander Endres(MJA) 1500 m - 4:17,05

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft