Am 1. Februar hatte die U12 eine ganz besondere Ehre: Die nagelneue Dreifachturnfalle in Zorneding wurde mit dieser Veranstaltung quasi eingeweiht und die U12 waren die ersten Athleten, die die Halle "besporteln" durften.

Auf dem Programm standen beim ersten der drei Cupwettkämpfe fünf Disziplinen: 30m Hindernis, Weitsprung, Scherhochsprung, Medizinballstoß und der abschließende Grand Prix. Leider wurde unser Team im Vorfeld durch die Grippewelle ziemlich dezimiert, was das Trainerteam beinahe an den Rande der Verzweiflung brachte - trotzdem bekamen wir noch zwei Mannschaften an den Start und der Wettkampf konnte pünktlich mit dem Einzug der Mannschaften beginnen. Nach vier Stationen, an denen beide Teams sein jeweils Bestes gab, gemeinsam konzentriert und mit Spaß bei der Sache war und sich auch von Rückschlägen nicht entmutigen ließ, wurde beim Grand Prix lautstark angefeuert und nochmal richtig Stimmung gemacht! Mit Erfolg, denn die erste Mannschaft (Lea Baumgartner, Emilia Bayer, Patrick Fuhrmann, Emily Lipp, Sarah Schilling und Lucy Wagner) verpasste nur knapp den Sprung aufs Treppchen und erreichte einen sehr guten zweiten Platz in der Gesamtwertung hinter den starken Mannschaft des SV Anzing - das hätte wohl keiner gleich beim ersten Wettkampf erwartet und zeigt, dass wir in dieser Saison wohl noch einiges von der U12 hören werden!

In der Einzelwertung hüpften Patrick Fuhrmann, Emily Lipp und Sarah Schilling aufs Treppchen und sicherten sich in ihren Altersklassen jeweils die Silbermedaille. Emilia Bayer schaffte es auf den vierten, Jann Gabbert und Lucy Wagner auf den fünften Platz.
Gleich in drei Disziplinen waren die Aiblinger nicht zu schlagen. Im 30m-Hindernis-Sprint schafften es gleich Aiblinger unter 6 Sekunden: Patrick und Sarah (5,7s), Emilia und Lucy (5,8s) und Emily (5,9s). Damit waren wir unangefochten die schnellsten über die Hindernisse! Auch beim Hochsprung waren wir unschlagbar, so schafften es alle Springer der ersten Mannschaft über die sehr gute Höhe von 1,10m, Patrick schaffte 1,15m und Sarah mit 1,25m sogar die beste Höhe des Tages - wieder Platz 1 für den TuS. Auch im Grand-Prix ließen wir alle anderen Mannschaften mit weitem Abstand hinter uns. Im Fünfsprung schaffte Patrick mit 3,03 m die beste Weite des Tages und so schafften wir es auch hier auf den zweiten Platz. Nur den Stoß müssen wir noch etwas üben, hier schaffte es unsere Mannschaft nur auf den sechsten Platz, beim nächsten Cup zeigen wir den anderen Mannschaften schon noch, dass wir nicht nur schnell und sprungkräftig sind, sondern auch werfen können!

Auch die zweite Mannschaft des TuS (Jan Gabbert, Emma Gartmeier, Clara Pfeiffer, Benedikt Rottmüller, Magdalena Waldleitner und Teresa Witting) war flott unterwegs: Von insgesamt 21 Mannschaften schafften wir es auch hier auf Platz 11! Eine sehr gute Leistung, auf die ihr stolz sein könnt - und das mit dem Hochsprung kriegen wir auch noch hin :
Wir Trainer freuen uns schon auf den nächsten Cupwettkampf, wo dann hoffentlich auch wieder mehr Kinder mit dabei sein können!

Für hier noch mal alle Resultate des Tages und der Absprung zur offiziellen Ergebnisliste:

http://www.leichtathletik.tsv-zorneding.de/downloads/Ergebnisse_Zorneding.pdf

2. Platz Mannschaft TuS Bad Aibling I
11. Platz Mannschaft TuS Bad Aibling II
2. Platz für Sarah Schilling (W11)
2. Platz für Emily Lipp (W10)
2. Platz für Patrick Fuhrmann (M11)
4. Platz für Emilia Bayer (W10)
5. Platz für Jann Gabbert (M10)
5. Platz für Lucy Wagner (W11)
12. Platz für Lea Baumgartner (W11)
22. Platz für Clara Pfeiffer (W11)
24. Platz für Emma Gartmeier (W10)
25. Platz für Benedikt Rottmüller (M11)
45. Platz für Teresa Witting (W11)
50. Platz für Magdalena Waldleitner (W11)

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft