Bayerische Hallenmeisterschaften U20/U16 am 17.01.2015 in München - Werner von Linde Halle, Olympiapark: Klein aber fein war das Teilnehmerfeld auf den Bayerischen Hallenmeisterschaften in München - am Start waren ausschließlich Athleten, die in der Lage sind vordere Plätze zu belegen, fast alle standen breits auf dem Treppchen der Landesmeisterschaften.

Einer Athletin ist das bislang jedoch noch nicht gelungen - und das ist der Grund warum wir uns über diesen Erfolg ganz besonders freuen: Noemi Rentz! Noemi deutete auf den Südbayerischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende bereits an, dass sie in ausgezeichneter Form ist. Eine gute Form ist die eine Sache, sicherlich gehört auch das notwendige Quentchen Glück dazu das auch zur richtigen Zeit zu zeigen - zumal der Stabhochsprung eine technisch außerordentlich komplexe Disziplin ist. Noemi übertraf ihre bisherige persönliche Bestleistung um sagenhafte 18 cm (!) und konnte so allen Konkurrentinnen eine "Nase drehen". Gratulation an die Athletin für diese überragende Leistung! Bayerische Meisterin 2015 im Stabhochsprung ist Noemi Rentz!

Die zweitbeste Platzierung aus Aiblinger Sicht erzielte Felipa Uebelhack. Die Bayerische Crossmeisterin des Vorjahres hielt gut mit in der Spitzengruppe im Finish allerdings machte sich zum Einen ihre fehlende Wettkampfpraxis und natürlich auch die Tatsache, dass sie längere Zeit verletzt war bemerkbar. Am Ende blieb für sie der "undankbare" vierte Platz aber gleichzeitig die Erkenntnis, dass sie Schritt für Schritt wieder an ihre Vorjahresleistung anknüpfen kann. Prima Leistung! Gratulation!

Gemessen an den Südbayerischen Meisterschaften zeigte sich David Rentz mit verbesserter Leistung - mit glatten vier Metern im Stabhochsprung und Platz 7 ist er als Bayerischer Vizemeister des Vorjahres sicherlich nicht zufrieden. Die Tendenz geht eindeutig nach oben - das ist sicherlich ein gutes Zeichen ... in den höheren Altersklassen wird einem allerdings nichts geschenkt, da wird er sich sicherlich nach oben kämpfen müssen.

Johannes Dietel startete auf der für ihn ungewohnt kurzen "Sprintstrecke" über 1500 m der männlichen Jugend A. Die Erwartungshaltung war sicherlich nicht, dass er dieses Feld hinter sich läßt, sondern eher, dass er sich den "Speed" für seine Stammstrecke holt. Platz 8 in 4:25,81 Minuten ist vor diesem Hintergrund ein ordentliches Ergebnis und läßt für die kommenden Einsätze im Crosslauf, sowie über die 3000 m in der Halle hoffen! Weiter so!

Hier noch einmal alle Ergebnisse des Tages und der Absprung zur offiziellen Ergebnisliste:

http://blv-sport.de/service/msonline/files/20156084-e.htm

1. Platz für Noemi Rentz(W15) Stabhochsprung- 2,90
4. Platz für Felipa Uebelhack(W15) 2000 m- 7:01,10
7. Platz für David Rentz(MJA) Stabhochsprung- 4:00
8. Platz für Johannes Dietel(MJA) 1500 m- 4:25,81

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft