Samstag, 10. November, Speedcross in Ingolstadt: Der Speedcross ist mittlerweile zu einem festen Termin für alle Mittel- und Langstreckler geworden, die Ambitionen haben. Vier Aiblinger Athleten ließen es sich nicht nehmen, diese gute Gelegenheit für eine Formüberprüfung zu nutzen.

Kilian Stich konnte über die 3 Km-Distanz einen großen Erfolg verbuchen. Er erreichte hierbei nicht nur den hervorragenden zweiten Rang - nachdem er sich knapp vom übrigen Verfolgerfeld absetzte - er schaffte es darüberhinaus das vereinsinterne Duell mit Johannes Dietel knapp für sich zu entscheiden. Johannes lag allerdings nur zwei Sekündchen hinter ihm, so dass Kilian durchaus noch den heißen Atem gespürt haben dürfte.

Alexander Endres - der dritte im Bunde - wollte an diesem Tag die Karten noch nicht ganz auf den Tisch legen ... er entschied sich für die Sprintstrecke - und das mit Erfolg. Alexander überstand den Vorlauf als Drittplatzierter souverän, im Finale konnte er von der Zeit her noch einmal deutlich zulegen - mit Platz 7 im Gesamtklassement wird er die Heimreise sicherlich zufrieden angetreten sein.

Fazit für die männliche Jugend B: Mit unserer starken U18-Mannschaft ist sicherlich auch in diesem Jahr und vor allem auch im Crosslauf zu rechenen! Wir sind gespannt auf die nächsten Wettkämpfe und verfolgen das wie immer mit grossem Interesse!

Ausser den drei B-Jugendlichen hatten wir auch noch zwei "kampferprobte" Männer am Start. Michael Tuttas und Torben Prohl hatten sich für ihr Duell dieses Mal die ungewöhnlich kurze 600 m Distanz ausgesucht - aber auch diese Stecke läßt für Athleten, die die Konkurrenz suchen keine Wünche offen. Den Vorlauf überstanden beide souverän - das Fernduell ging an Michael Tuttas, der im ersten Vorlauf zwar die gleiche Platzierung hatte wie Torben im zweiten Rennen ... allerdings war Michael einen Tack (möglicherweise waren es auch zwei) schneller. Im Finale wurde dann allerdings klar, dass Torben im Vorlauf ein wenig gepockert hatte - er setzte sich als siebter der Gesamtplatzierung knapp gegen Michael durch, der auf Rang 8 einlief.

Die "Cake Runners" waren dieses Mal nicht am Start.

Hier der Absprung zur offiziellen Ergebnisliste:

http://blv-sport.de/service/msonline/files/202170815089-e.htm

 

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft