Am sonnigen Samstag und Sonntag, den 12. Und 13.September mischten die Leichtathleten des Tus Bad Aibling in der oberbayerischen Szene mit. Dabei waren Maximilian Berger, Anian Rottmüller, Laurin Posselt, Emilia Bayer, Sonja Fuhrmann, Patrick Fuhrmann und Amelie Reuter auf dem Kampfplatz. Unser 800m Champion Maximilian Berger teilte seinen Ehrgeiz in zwei und starte sowohl auf den 200m als auch auf den 400m in der U20. Er attackierte von Anfang an und schoss als Erster mit 51,74s durch die Zeitnahme. Doch geschossen heißt nicht verschossen, die 200m absolvierte er in 23,64s und belegte damit den 3.Platz. Laurin Posselt stellte trotz des schönen Spätsommerwetters sein Rad in den Keller und begleitete seinen Komplizen Anian Rottmüller. Er zog mit guter Verfassung in das Schlachtfeld des 3000m Rennens und zerlegte noch im Schlusssprint zwei seiner Rivalen. Er erreichte das Ziel nach 9:50,41 min und sicherte sich damit den oberbayerischen Titel. Der Gebirgsjäger Anian Rottmüller war auf ungewohntem Terrain unterwegs und nahm die 5000m auf sich. Er begann das Rennen zügig und überquerte als Sechster die Ziellinie nach 17:28,74 min und stellte somit seine neue persönliche Bestzeit auf. Emilia Bayer trat in der W15 im Speerwurf an und warf den 500 Gramm schweren Speer 29,73m weit über den Platz, sie belegte somit den sechsten Platz in ihrer Altersklasse. Beim Diskus hingegen katapultierte sie das 1000g schwere Wurfgerät in ihrem besten Versuch 30,25m weit. Sonja Fuhrmann erreichte im Speerwurf der W14 eine Bestleistung von 20,50m und wurde damit Dritte. Außerdem lief sie die 100m in 14,08s belegte damit den 4.Platz im Vorlauf 4. Am nächsten Tag ging Patrick Fuhrmann an die Front. Im Weitsprung erreichte er eine Bestleistung von 5,87m und wurde in der U18 Dritter. Im Speerwurf konnte er mit 34,01m überzeugen und belegte den vierten Platz. Die 110m Hürden meisterte er in 17,39s und sicherte sich damit den ersten Platz, die 100m absolvierte er in 12,61s und wurde damit vierter. Amelie Reuter belegte im Weitsprung der U18 mit 5,18m den vierten Platz und konnte auch auf den 100m ihren Rivalinnen zeigen wie der Hase läuft. Sie erreichte die Ziellinie nach 13,45s und wurde damit zweite im Vorlauf 1. Summa summarum solide Ergebnisse der Aiblinger Leichtathleten.

Maxi IngolstadtLaurin Ingolstadt

Anian Ingolstadt2

OB 2020 Amelie SprintOB 2020 Patrick Hürden

 

logo

        

Termine 2020

Der Schülercup 2020 findet nicht statt.

 

 

Jahrbuch 2019:

Nach drei Jahren Pause gibt es wieder das Jahrbuch der Leichtathleten mit allen Bestenleistungen eines jeden Athleten, den Vereinsrekorden und den Trainerberichten aus allen Trainingsgruppen für 5,-€ zu erwerben.
Bestellungen unter meldungen *at*leichtathletik-bad-aibling.de oder gesammelt bei den Trainern.

Jahrbuch2019.jpg5

Stirnband:

Preis: 12€

Einige Exemplare sind noch verfügbar

Bei Interesse bitte melden: spartenleitunglatusbadaibling@gmail.com

Stirnband.jpg3