2. Cupwettkampf in Rosenheim am 2. Juni

2. Cup U12

Der zweite Cupwettkampf der U12 fand in Rosenheim statt, auf dem Programm standen 50m-Sprint, Weitsprung, Heulerwurf, Drehwurf und die abschließende Crosslauf-Staffel. Leider empfing uns entgegen aller guten Hoffnungen zuerst einmal der Platzregen, der unsere Mannschaft (Sonja Fuhrmann, Carolin Färber, Anna Rottmüller, Bernadette Holzhauser , Diana Gebert, Nele Narr, Severin Posselt, Benjamin Frenzel, Emilia Bayer, Emily Lipp und Lars Tschiedel)  auch vier Disziplinen lang zuverlässig begleitete.… Erst bei der Crosslaufstaffel kam dann die Sonne raus!

 Doch davon ließen wir uns natürlich nicht einschüchtern und mit vielen Schirmen und Regenjacken bewaffnet schafften wir es mit unserer Mannschaft auf den achten Platz. Die besten Disziplinen waren dieses Mal der Weitsprung und Drehwurf, doch auch in den anderen Wettbewerben mussten wir uns nicht verstecken.

In der Einzelwertung schaffte es Emilia Bayer sogar aufs Treppchen, sie sicherte sich die Bronzemedaille in der Altersklasse W11, unter anderem mit einem „Satz“ von 3,83m im Weitsprung und sehr guten 25,5m mit dem Heuler. Emily Lipp schaffte es in derselben Altersklasse auf Platz fünf, Sonja Fuhrmann wurde in der Altersklasse W10 Siebte.

Bravo und Respekt an alle Kinder, die dem Wetter so gut getrotzt haben und mit viel Eifer und Spaß bei der Sache waren!

Die Ergebnisliste befindet sich hier: http://blv-sport.de/service/msonline/files/602144916824-e.htm

 

 

3. Cupwettkampf in Anzing am 10. Juli3. Cup U12

Den dritten und letzten Cupwettkampf in diesem Jahr bestritten wir in Anzing. Anders als beim zweiten Cupwettkampf herrschten Temperaturen über 30 Grad und unsere Mannschaft (Emilia Bayer, Emily Lipp, Jann Gabbert, Lars Tschiedel, Severin Posselt, Benjamin Frenzel, Sonja Fuhrmann, Carolin Färber, Anna Rottmüller, Laura Apfelböck und Diana Gebert) hüpfte von einem einigermaßen kühlen Schattenfleck zum nächsten. J

Für die Athleten standen in Anzing 50m-Hindernis, Hochsprung, Schlagwurf, Stabweitsprung und die 6x50m Staffel auf dem Plan. Als unsere beste Disziplin entpuppte sich der Hindernislauf, hier waren wir von allen Mannschaften die zweitbeste. Beim Hoc

hsprung schafften wir es auf den dritten Platz aller Mannschaften, den höchsten Satz machte hier Jann Gabbert mit übersprungen 1,20m.  Insgesamt sicherten wir uns damit in der finalen Mannschaftswertung den sechsten Platz.

In der Einzelwertung schafften es  Jann Gabbert (Platz 5, M11), Emily Lipp (Platz 6, W11), Emilia Bayer (Platz 7, W11) und Sonja Fuhrmann (Platz 8, W10) unter die Top 10. Eins der vielen Highlights war  sicherlich auch Emily‘s Sprint über die Hindernisse, sie legte die 50m-Hindernis in 8,89 Sekunden zurück.

Zum krönenden Abschluss durfte natürlich ein Eis nicht fehlen – die Kinder haben trotz der Hitze eifrig gekämpft und konnten stolz die Heimreise ins Freibad oder an den See antreten!

Die Ergebnisliste befindet sich hier: http://lg-sempt.de/wp-content/uploads/2016/07/Ergebnisse_Anzing_Alternative_Leichtathletik.pd
f

 

 

logo

        

Newsflash

Termine Bad Aibling 2017

 
08.07. Wendelsteinmeisterschaften U8 m/w Ergebnisse
 
14.01. Wendelsteinmeisterschaften U12
Ergebnisse M10 W10 M11 W11 Mannschaft